Permalink

0

Adventskalender 2016 – Tür 16: Decke für kleine Meerjungfrauen

tuer_16_futterdecke_naehen

Wir öffnen das 16. Türchen unseres Online-Adventskalenders für Euch. Heute stellen wird die Decke für kleine Meerjungfrauen aus Nickistoff fertig. Damit es auch die Jungs warm und kuschelig haben, geht es morgen mit der Variante für unsere kleinen Racker weiter. Aber jetzt geht es zunächst an die Nähmaschine und an den Endspurt für unsere Decke. Viel Spaß!

Adventskalender 2016 – Tür 16: Decke für kleine Meerjungfrauen

Für alle, die jetzt erst einsteigen: Schnitterstellung, Stoffverbrauch und Zuschnitt findet Ihr HIER. Im zweiten Teil zeigen wir Euch die ersten Nähschritte. Im dritten Teil bekam die Schwanzflosse Ihr nötiges Volumen. Heute geht es dann an die Fertigstellung. Los geht’s!

Legt die Teile für die Futterdecke rechts auf rechts. Näht bis auf den Einstieg rundherum alles zu, lasst aber dabei unten in einer Seitennaht eine Wendeöffnung (Bild oben).

Steckt nun die fertige Decke aus Oberstoff mit der Schwanzflosse rechts auf rechts in die Futterdecke. Keine Sorge, die gepolsterte Flosse lässt sich problemlos in die Decke stecken. Klammert den oberen Rand am Einstieg zusammen. Sorgt dafür, dass die Nähte exakt aufeinandertreffen. Rundherum zusammennähen.

decken_ineinander_schieben

Decke durch die Wendeöffnung wenden und die Wendeöffnung schließen.

Futterdecke in die Oberstoffdecke stülpen und den Rand oben am Einstieg optional mit einem elastischen Geradstich absteppen. Den Rand einige Zentimeter breit umschlagen und an den Seitennähten aufeinandernähen.

rand_umschlagen

FERTIG!

flosse_fertig

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Teile ihn!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.