Permalink

9

Adventskalender 2019 – Tür 20: Boxershorts aus Jersey

Endspurt Ihr Lieben! Wir öffnen das 20. Türchen und widmen uns dem Geschenk für alle großen und kleinen Männer. Diesmal gibt es jede Menge Boxershorts aus unserem bequemen Jersey. Das Schnittmuster kommt also im Doppelpack für Vater und Sohn. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Nacharbeiten!

Adventskalender 2019 – Tür 20: Boxershorts aus Jersey

Dieser Mehrgrößenschnitt beinhaltet die Größen 86/92 – 146/152 für Jungen und die Größen XS – XL für Männer. Das Schnittmuster eignet sich daher sowohl für die kleinen als auch für die großen Jungs. Die Boxershorts sitzt perfekt am Körper und ist wirklich ganz schnell genäht.

Naht- und Saumzugaben

Das Schnittmuster enthält bereits eine Nahtzugabe von 0,7 cm. Das entspricht in den meisten Fällen der Breite des Nähfüßchens. Detaillierte Angaben zu weiteren Zugaben findet Ihr beim Zuschnitt.

Werkzeuge und Hilfsmittel 

  • Nähmaschine
  • Zwillingsnadel für Stretch z.B. Organ Twin Stretch
  • Schere oder Rollenschneider mit Schneidematte
  • Nähutensilien (Garn, Maßband, Markierstift usw.)

Mit der Zwillingsnadel lassen sich elastische Stoffe schnell und einfach säumen. Wichtig ist die Verwendung einer Zwillingsnadel, die für Stretch und Jersey geeignet ist. Der Vorteil einer Zwillingsnaht ist, dass die Naht auch dehnbar bleibt und die linke Stoffseite gleichzeitig versäubert wird.

Material

Empfohlen wird weicher, hautfreundlicher und vor allem dehnbarer Stoff. Dafür kannst du sehr gut unseren Jersey verwenden. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei!

Stoffverbrauch

  • 40 cm Jersey (bei 140 cm Stoffbreite) bzw. für die Männer-Boxershorts in Größe L und XL 50 cm.
  • Gummiband (zum Einziehen oder breites Wäschegummiband)

Maßtabelle

Größe Taillenweite Hüftweite
86/92 51 – 52 cm 56 – 60 cm
98/104 53 – 57 cm 61 – 65 cm
110/116 58 – 60 cm 66 – 70 cm
122/128 61 – 63 cm 71 – 75 cm
134/140 64 – 65 cm 76 – 80 cm
146/152 66 – 70 cm 81 – 85 cm
XS 71 – 75 cm 86 – 93 cm
S 76 – 80 cm 94 – 98 cm
M 81 – 90 cm 99 – 108 cm
L 91 – 101 cm 109 – 118 cm
XL 102 – 111 cm 119 – 128 cm

TIPP: Legt zum Größenabgleich am besten eine gut sitzende und nicht bereits ausgewaschene Unterhose auf das Schnittmuster auf.

Schnittvorbereitung

Das Schnittmuster muss zunächst heruntergeladen und ausgedruckt werden. Wichtig ist, dass bei “Seite anpassen und Optionen” die “Tatsächliche Größe” ausgewählt ist. Es gibt ein Kontrollkästchen zur Orientierung. Dieses Quadrat (5 x 5 cm) unbedingt auf Deinem Druck nachmessen. Stimmt das Maß, kannst du loslegen.

Die ausgedruckten Seiten müssen entsprechend der Markierungen zusammengeklebt werden (Kreis an Kreis, Dreieck an Dreieck usw.).

Zuschneiden

Hinterhose 1 x im Stoffbruch
Vorderhose 2 x
Vorderteil 4 x

Für die Länge des benötigten Gummibandes den Hüftumfang direkt ausmessen, alternativ das Maß ebenfalls von einer gut sitzenden Unterhose abnehmen.

Morgen geht es dann weiter mit den Boxershorts und damit auch wieder an die Nähmaschine!

Denkt dabei auch an unseren Hashtag #westfalenstoffeadventskalender, wenn Ihr unseren Online-Adventskalender und Eure Werke im Netz teilen möchtet. Dankeschön!

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Teile ihn!

9 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.