Permalink

0

Wiesn-Täschchen nähen – So geht’s!

Nicht nur zum Oktoberfest ist unser Wiesn-Täschchen ein treuer Begleiter. Schließlich müssen Schlüssel, Geld und Co. irgendwo untergebracht werden. Passend zum Beginn der Volksfest-Saison zeigen wir Euch Schritt für Schritt wie Ihr dieses hübsche Wiesn-Täschchen selber nähen könnt. Und dann heißt es: Auf geht’s zur Wiesn!

Wiesn-Täschchen nähen – So geht’s!

Zunächst mal benötigt Ihr natürlich den passenden Stoff. Ideal ist da unser Vichy-Karo. Sucht Euch einfach Eure Lieblingsfarbe aus und kombiniert das Ganze mit einem braunen Uni-Stoff. Zusätzlich benötigt Ihr noch Volumenvlies H 630.

Und dann geht es an den Zuschnitt. Für unser Wiesn-Täschchen nutzen wir unsere bebilderte Schritt für Schritt Anleitung Tutorial: Klappentäschchen Kyoto. Bevor Ihr aber alles zusammennäht, muss die Taschenklappe passend verziert werde. Dafür haben wir eine Stickerei verwendet. Ihr könnt natürlich auch plotten oder einfach ein Herz applizieren. Eine Vorlage für ein Herz findet Ihr HIER. Wie man appliziert, lest Ihr in unserem Beitrag Wie geht das eigentlich mit dem Applizieren?

Damit Ihr das Täschchen später umhängen könnt, benötigt Ihr außerdem noch zwei größere Ösen, zwei Karabiner und ca. 1 m passendes Schrägband.

Anschließend braucht Ihr noch eine schöne Rüsche. Die könnt Ihr aus Stoff selber nähen oder auch eine fertige Borte kräuseln. Lest dazu unseren Beitrag Wie geht das eigentlich mit den Rüschen?

Die gekräuselte Rüsche kantenbündig rechts auf rechts an die Rundung der Klappe stecken und knappkantig darauf festnähen. So kann die Rüsche bei der weiteren Verarbeitung nicht verrutschen.

Jetzt könnt Ihr die Klappe fertigstellen. Klappenteile rechts auf rechts legen und mit Hilfe unserer Super Quilt Clips fixieren. An der Rundung zusammennähen, die Kante oben bleibt offen.

So sieht das Ganze dann fertig aus:

Die Rundung kann nun noch abgesteppt werden. Näht das Täschchen anschließend wie HIER beschrieben weiter. Als Verschluss eignet sich ein Magnetverschluss. Achtung: Den müsst Ihr unbedingt annähen, bevor Ihr die Klappe annäht und die Tasche zusammenfügt.

Nachfolgend rechts und links in der Seitennaht etwa 1 cm unterhalb der Kante die Ösen anbringen.

Das Schrägband mittig aufeinanderklappen und an der offenen Kante zusammennähen. Die fertige Länge ggf. nochmal anpassen. An beiden Enden den Karabiner anbringen.

Karabiner in die Ösen haken. FERTIG!

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Teile ihn!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.