Permalink

3

Tutorial: Tulpen aus Stoff in frühlingsfrischen Farben – Teil 1

Tulpen, die nie verwelken und den Frühling einfangen! Näht mit uns Tulpen aus den fröhlich bunten Stoffen der Jungen Linie. Es ist wirklich ganz leicht. Die Tulpen sind jetzt zu Ostern bestimmt auch ein prima Geschenk. Besonders pflegeleicht ist unser Tulpenstrauss auch noch. Los geht’s!

Tutorial: Tulpen aus Stoff in frühlingsfrischen Farben

Blumensträuße sind sehr beliebt und nicht nur als Geschenk geeignet. Auch in den eigenen vier Wänden macht sich so ein nie verwelkender Strauss in den passenden Farben richtig gut. Wir starten zunächst mit dem Material. Legt Euch Folgendes bereit:

Das Schnittmuster enthält 3 verschiedene Größen für die Blüte, ein Blatt und einen weiteren kleinen Kreis, den Ihr aus Filz zuschneidet. Dieser dient als Abdeckung für die Nahtstellen an den Blüten. Nahtzugabe ist bereits enthalten. Das Schnittmuster könnt Ihr HIER herunterladen.

Ihr schneidet nun pro Tulpe einen Kreis in der gewünschten Größe, einen grünen Filzkreis und zweimal das Blatt zu. Das Blatt am besten in doppelter Stofflage zuschneiden. Außerdem benötigt Ihr das Blatt noch ein weiteres Mal aus Vlieseline H 250 als Verstärkung.

TIPP: Wer mag, kann auch noch einen dünnen Streifen für den Stiel zuschneiden. Dieser kann später als Tunnel genäht oder mit Stoffkleber einfach um den Holzspieß geklebt werden.

Bei Verwendung unserer Jungen Linie ist eine Versäuberung nicht nötig. Wer Webstoffe verwendet, sollte allerdings versäubern, da diese Stoffe ausfransen können.

Verarbeitung der Tulpen aus Stoff

Bügelt die Vlieseline auf eines der Blattzuschnitte und lasst das Ganze gut auskühlen. Blatt rechts auf rechts legen …

und mit Ausnahme der unteren Kante rundherum zusammennähen. Durch die verbliebene Öffnung wenden und bügeln.

Damit habt Ihr den ersten Teil geschafft. Am Freitag folgt dann Teil 2 unserer kleinen Anleitung. Genießt bis dahin die Sonne!

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Teile ihn!

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.