Permalink

0

Tutorial: Apfel-Tischset nähen

An apple a day keeps the doctor away! Das gilt bestimmt auch, wenn wir für herbstliche Tischdekoration sorgen. Wie wäre es also mit einem Apfel-Tischset? Am besten näht Ihr direkt für jedes Familienmitglied ein eigenes Tischset. Unsere Tischsets haben wir aus der neuen Stoffserie Bangkok gefertigt.

Tutorial: Apfel-Tischset nähen

Die Tischsets könnt Ihr als Wende-Tischsets nutzen, denn sie sind von beiden Seiten schön! Dafür einfach für vorne und hinten unterschiedliche Stoffe verwenden. Das Set ist ca. 28 x 38 cm. Für ein Tischset benötigt Ihr 30 cm Stoff. Dazu noch ein Reststück in Braun und in Grün für Blatt und Stiel. Zusätzlich müsst Ihr 30 cm Vlieseline H630 bereit halten. Los geht’s!

Die Vorlage könnt Ihr Euch als PDF HIER herunterladen und anschließend ausdrucken. Die Nahtzugabe ist noch nicht enthalten! Bei Bedarf kann die Vorlage auch größer skaliert werden, falls Euch das Tischset zu klein ist.

Der Apfel muss zweimal im Stoffbruch zugeschnitten werden. Blatt und Stiel bitte ebenfalls doppelt zuschneiden. Achtet darauf, dass die Teile gegengleich zugeschnitten werden. Wir empfehlen den Zuschnitt in doppelter Stofflage! Apfel, Stiel und Blatt noch jeweils einmal aus Vlieseline H630 zuschneiden und auf je eines der entsprechenden Schnittteile aufbügeln.

Zunächst Blatt und Stiel nähen. Dafür die Schnittteile jeweils rechts auf rechts legen und rundherum zusammennähen. Achtung: Jeweils in der Seite eine Wendeöffnung lassen! Ecken abschrägen und rundherum einknipsen. Lest dazu auch Rundungen und Ecken richtig ausformen.

Wenden, bügeln und absteppen, dabei schließt Ihr die Wendeöffnung automatisch. Alternativ kann die Wendeöffnung auch von Hand geschlossen werden. Das Blatt kann zusätzlich auch noch Struktur aufgesteppt bekommen.

Apfelteile rechts auf rechts legen und rundherum zusammenstecken oder -klammern. Oben mittig Stiel und Blatt mitfassen. Rundherum zusammennähen. Achtung: Auch hier seitlich eine Wendeöffnung lassen! Wenden, bügeln und rundherum abschließend absteppen oder Wendeöffnung wieder von Hand schließen.

So sieht das Ganze dann gewendet aus:

FERTIG!

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Teile ihn!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.