Permalink

0

Weihnachtliches Kirschkernkissen „Stern“

kirschkernkissen_stern

Kirschkernkissen sind gerade in der kalten Jahreszeit ein wichtiger Bestandteil in jeder Familie mit Kindern. Wenn der Stoff dann noch so schön zur kalten Jahreszeit passt, fehlt nur noch die passende Form. Was liegt da näher als der Stern? Mit unserer Stoffserie Kitzbühel ist unser Kirschkernkissen „Stern“ im Handumdreh genäht.

Weihnachtliches Kirschkernkissen „Stern“

Kirschkernkissen sind eine tolle Erfindung. Sie eignen sich hervorragend für ein heilendes Wärmekissen. Sie speichern nämlich die Wärme in ihrem Kern und geben sie nach und nach wieder ab.

Ihr benötigt Eure Nähmaschine, RollenschneiderSchneidemattekleine Stoffschere und eine Nähnadel. Außerdem Stoffe aus der Stoffserie KitzbühelKirschkerne und Nähgarn.

Schneidet den Stern zunächst zweimal aus Stoff im Stoffbruch zu. Die Nahtzugabe ist bereits enthalten, die Vorlage findet Ihr HIER.

kirschkernkissen_zuschnitt

Nähen des Kirschkernkissens

Legt die beiden Stoffe rechts auf rechts und näht die beiden Lagen mit einem Abstand von 0,5 cm zum Rand mit Geradstich zusammen. Vergesst nicht in einer Sternspitze seitlich eine kleine Öffnung zum Wenden und Einfüllen der Kirschkerne zu lassen.

wendeoeffung_lassen

In die inneren Ecken des Sternes kleine Knipse machen und an den Rundungen einschneiden. Lest dazu auch unseren Beitrag Rundungen und Ecken richtig ausformen. Den Stern wenden und die Kirschkerne einfüllen. Nehmt nicht zu viele Kirschkerne!

kirschkerne_einfuellen

Abschließend die Wendeöffnung von Hand schließen. FERTIG!

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Teile ihn! Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.