Permalink

0

Tutorial: Baby-Lätzchen selber nähen

Wer ein Baby oder Kleinkind hat, kann auf ein Lätzchen unmöglich verzichten. Baby-Lätzchen schützen die Kleidung unserer Kleckermäulchen und sind deshalb natürlich in erster Linie praktisch. Selbstgenäht aus unseren hübschen Stoffen sind sie zusätzlich ein tolles Geschenk. Kombiniert mit Frottee sind sie ideal und halten so einiges aus. Und hier folgt nun unser kleines Tutorial mitsamt Schnittmuster.

Tutorial: Baby-Lätzchen selber nähen

Unser Lätzchen wurde mit Stoffen aus Frottee und der Jungen Linie kombiniert. Hier in der Variante für Jungs, aber wir haben natürlich auch tolle Stoffe für Mädchen. Das Schnittmuster könnt Ihr Euch HIER herunterladen. Druckt das Schnittmuster in 100% aus, es darf also nicht skaliert werden. Die Nahtzugabe ist bereits enthalten.

Schneidet für ein Lätzchen einmal aus Frottee und einmal aus Stoff zu. Frottee bitte vor der weiteren Verarbeitung versäubern, da er stark ausfransen kann.

Legt die Zuschnitte rechts auf rechts und steckt oder klammert alles rundherum gut zusammen.

Mit Geradstich zusammennähen, dabei eine Wendeöffnung in der Seite lassen.

Lätzchen wenden und auf der Stoffseite bügeln. Die Wendeöffnung entweder von Hand schließen oder rundherum knappkantig absteppen, dabei schließt Ihr die Wendeöffnung automatisch. Lest dazu unseren Beitrag Das Näh-ABC: Die Wendeöffnung.

Abschließend noch Druckknöpfe/KamSnaps oder Klettband anbringen. Richtet Euch nach den Markierungen auf dem Schnittmuster. FERTIG!

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Teile ihn!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.