Permalink

0

Tutorial: Autoutensilo to go – Teil 2

Autoutensilo-Tasche

Endlich Ordnung im Auto, und die Kids haben während der Fahrt alles griffbereit. Das Autoutensilo to go könnt Ihr an den Rücklehnen von Fahrer- und Beifahrersitz befestigen. Die Kinder haben so Trinkflaschen, Malblock, Stifte, Buch usw. schnell erreichbar vor sich hängen. Nichts muss nach hinten durchgereicht werden und die Rückseiten der Sitze sind zusätzlich noch vor den schmutzigen Schuhen der Kinder geschützt. Ist die Fahrt beendet, kann das Autoutensilo abgenommen und als Tasche zusammengeklappt werden. So ist auch am Urlaubsort oder in der Pause immer alles dabei!

Autoutensilo to go – Nähen der oberen Taschen

Unseren ersten Teil der Anleitung findet Ihr HIER im Blog. Heute folgt nun der zweite Teil und wir stellen das Autoutensilo fertig. So steht der Mitnahme auf die nächste Reise nichts mehr im Wege.

Wir nähen nun die Flaschentasche für den oberen Bereich. Dafür die beiden Stoffe rechts auf rechts legen und oben zusammennähen. Achtung: Achtet hier unbedingt auf die Musterrichtung! Sonst stehen die Ballons später Kopf (siehe unsere Flaschentasche).

Flaschentasche rechts auf rechts

Links auf links umklappen, bügeln und knappkantig absteppen. Den Kreis mittig zum Halbkreis umklappen, die linke Seite liegt innen. Alle Teile der Flaschentasche so versäubern.

Flaschentasche versäubern

Den Halbkreis an den unteren Teil feststecken und in Breite der Nahtzugabe festnähen. Achtung: Dabei unbedingt zu Beginn der Naht und am Ende der Naht je 1 cm ungenäht lassen und wieder auf die Musterrichtung achten!

Halbkreis festnähen

Wir bereiten die aufgesetzte Tasche vor. Dafür mittig links auf links klappen, die kurzen Seite treffen aufeinander und 1 cm unterhalb des Bruchs eine Naht nähen. In den Tunnel das Gummiband einziehen.

aufgesetzte Tasche vorbereiten

So klappen, das die rechte Stoffseite nun innen liegt und die kurzen Seiten wieder aufeinander treffen. Anschließend zusammennähen.

rechts auf rechts nähen

Seitlich herausziehen und so auf die rechte Seite wenden, nochmal gut bügeln. Nachfolgend wie auf dem Bild gezeigt auf den Vorderstoff positionieren. Seitlich und unten knappkantig annähen.

auf den Vorderstoff nähen

Links daneben nun auf gleicher Höhe die Flaschentasche annähen. Zunächst wird der untere Teil genäht. Linksseitig schließt die Flaschentasche mit der Kante des Vorderstoffes ab. Ihr seht es auf dem Foto.

Flaschentasche unten am Vorderstoff annähen

Flaschentasche hochklappen und links und rechts auf der Nahtzugabe gut festnähen.

Flaschentasche hochklappen

Fertigstellen des Autoutensilos

Jetzt das Schrägband mittig über die Kante von Flaschentasche und aufgesetzter Tasche nähen. Unten das Ende des Schrägbandes unter das horizontal verlaufende Schrägband schieben. Das Schrägband rechts und links festnähen. Anschließend noch die obere Kante des horizontal verlaufenden Schrägbandes festnähen.

Die Träger positionieren. Wichtig: Nicht zu weit Mittig positionieren, sonst klappen die Seiten später am Sitz nach vorne weg. Je weiter außen die Träger sitzen, desto weniger klappen sie weg!

Den Stoff für die Rückseite rechts auf rechts legen und gut feststecken oder festklammern. Rundherum zusammennähen. Dabei unbedingt an eine Wendeöffnung denken!

rechts auf rechts

Die Ecken abschrägen, lest dazu unseren Beitrag Rundungen und Ecken richtig ausformen. Wenden, bügeln und die Wendeöffnung von Hand schließen. Lest dazu unseren Beitrag Das Näh-ABC: Die Wendeöffnung. FERTIG!

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Teile ihn!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.