Permalink

0

Süßes oder Saueres – Halloween Beuteltasche nähen

Süßes oder Saures, das gehört zu einem Halloween Brauch, der sich auch hierzulande immer größerer Beliebtheit erfreut. Kinder in Kostümen reisen von Haus zu Haus und fragen nach Leckereien mit dem Satz „Süßes oder Saures“. Mit dabei ist immer auch ein kleiner Beutel für die süßen Errungenschaften. Damit dieser auch stilecht ist, könnt Ihr so einen Beutel ganz leicht selber nähen und entsprechend verzieren. Hier folgt nun unsere Variante!

Süßes oder Saueres – Halloween Beuteltasche nähen

Unser Beutel ist nach DIESER Anleitung entstanden. Bitte das Schnittmuster entsprechend danach erstellen. Lediglich die Maße haben wir etwas angepasst, damit unsere Halloween Beuteltasche auch für Kinder geeignet ist.

Anschließend folgt die Stoffauswahl. Zu Halloween gehört natürlich die Kürbisfarbe Orange. Es ist Tradition, einen geschnitzten Kürbis als „gruselige“ Dekoration einzusetzen. Für Kinder bieten sich daher unsere farblich passenden Stoffe der Jungen Linien an. Fehlt nur noch das Gesicht. Hier könnt Ihr kreativ werden und selbst zeichnen oder unsere Vorlage verwenden.

Die Gesichter stehen Euch HIER in zwei Größen als PDF-Datei zur Verfügung. Die Vorlage kann appliziert werden oder Ihr könnt natürlich auch einen Plotter verwenden. Eine detaillierte bebilderte Anleitung zum Applizieren findet Ihr ebenfalls hier im Blog. Lest dazu Wie geht das eigentlich mit dem Applizieren?.

Die Nähanleitung zur Beuteltasche findet Ihr in unserem Beitrag Tutorial: Wende-Beuteltasche nähen.

Und dann können unsere gruseligen kleinen Nachtkatzen losspazieren und es heißt: „Süßes oder Saueres?“.

Und nach Halloween? Da dreht Ihr den Beutel einfach um, denn man kann unsere Beuteltasche als Wendetasche nutzen!

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Teile ihn!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.