Permalink

0

Rock- und Kleiderwetter im Münsterland – Anleitung

Es ist eindeutig Rock-und Kleiderwetter! Bei sommerlichen Temperaturen möchten wir Euch unsere neue Stoffserie Münsterland vorstellen. Und weil auch uns wirklich warm ist, gibt es gleich eine kurze Anleitung für einen simplen A-Linien-Rock dazu. Tretet ein ins Münsterland und näht mit!

Rock- und Kleiderwetter im Münsterland – Anleitung

Die neuen Stoffe der Serie Münsterland sind da! Sie reihen sich perfekt in unsere Stoffklassiker ein und eignen sich für vielerlei klassische Nähprojekte. Aber auch für angesagte Röcke sind diese Stoffe wärmstens zu empfehlen!

Die Farbgebung lässt sich mit vielen Kleidungsstücken kombinieren. Und deshalb erklären wir Euch in dieser Kurzanleitung, wie Ihr einen einfachen A-Linie Rock in Euren Maßen erstellt und in nur 20 Minuten näht. Passendes Bündchen findet Ihr HIER.

Nehmt zunächst Maß. Ihr benötigt zum einen Euren Hüftumfang und zum anderen die gewünschte Rocklänge ab Hüfte. Zeichnet Euch anschließend nach unserer Skizze das Schnittmuster. Rundet Saum und Bund, wie auf der Skizze gezeigt, etwas ab. Dafür einfach in der Mitte etwa 2 cm unterhalb der geraden Linie eine Markierung machen und den Bogen mit Hilfe eines Kurvenlineals anzeichnen. Nahtzugaben beim Zuschnitt nicht vergessen!

 

Nähen des Rockes

1. Beide Rockteile rundherum versäubern.

2. Die beiden Rockteile rechts auf rechts aufeinanderstecken und die Seitennähte schließen. Nahtzugaben auseinanderbügeln und Rock auf rechts wenden.

3. Bündchen annähen. Dafür richtet Euch nach unserer bebilderten detaillierten Anleitung zum Annähen von Bündchen Wie geht das eigentlich mit dem Bündchen? Unser Bund hat 8 cm Höhe, wir haben also 16 cm zugeschnitten. Das könnt Ihr aber individuell festlegen.

4. Den Saum unten 1,5 cm auf links umschlagen, bügeln und umnähen. Nutzt dafür den normalen Geradstich.

FERTIG!

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Teile ihn!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.