Permalink

0

Reise- und Nählust: Kofferanhänger selber nähen!

Kofferanhänger Capri

Der Sommer bringt neue Stoffe und natürlich die Reise- und Nählust mit. Hier verraten wir Euch, wie wir unseren Kofferanhänger aus den neuen Capri-Stoffen gefertigt haben. Alles was Ihr benötigt, sind natürlich unsere neuen Stoffe – erhältlich bei unseren Fachhändlern – einen Druckknopf und eine passende transparente Ausweishülle aus dem Büromarkt. Los geht’s!

Reise- und Nählust: Kofferanhänger selber nähen!

Am besten fertigt Ihr gleich mehrere Kofferanhänger. Schließlich hat man ja nicht nur einen Koffer. Die Nahtzugabe ist bei den Maßen für den Zuschnitt bereits berücksichtigt.

Ihr benötigt:

  • einen Streifen 6 x 30 cm aus Stoff
  • ein Rechteck 20 x 15 cm aus Stoff
  • ein Rechteck 20 x 15 cm aus Vlieseline H250
  • eine transparente flexible Ausweishülle aus dem Büromarkt  ca. 7 x 10 cm
  • KamSnap/Druckknopf

Zuschnitt Kofferanhänger

Die Vlieseline linksseitig auf das entsprechende Rechteck bügeln und gut abkühlen lassen.

Wir beginnen mit dem Streifen zum Anhängen an den Koffer. Faltet dafür eine schmale Seite um 1 cm auf die linke Stoffseite.

Aufhänger falten

Anschließend faltet den Streifen wie ein Schrägband. Die offenen Seiten knappkantig absteppen. An der schmalen abgesteppten Seite den einen Teil des KamSnaps/Druckknopfes anbringen.

KamSnap anbringen

Faltet das 20 x 15 cm Rechteck mittig. Die beiden kurzen Seiten liegen aufeinander. Legt den eben genähten Streifen etwas unterhalb der Mitte (näher zum Bruch hin!) in das gefaltete Rechteck. Das ist nötig, da oben noch eine weitere Naht folgt und der Streifen sonst später nicht mittig sitzt.

Aufhänger zwischenfassen

Rechts wird der Streifen beim Nähen also mitgefasst. Links den Streifen nach innen schieben. Rundherum stecken und nähen. Wendeöffnung nicht vergessen! Ecken abschrägen und wenden. Lest dazu auch unseren Beitrag Rundungen und Ecken richtig ausformen. Alles gut bügeln.

Nähen mit Streifen

Rundherum knappkantig absteppen, dabei wird die Wendeöffnung automatisch geschlossen. Die Ausweishülle mittig auflegen. Knappkantig aufnähen, dabei müsst Ihr eine schmale Seite offen lassen. Durch die schiebt Ihr später Euer Adressetikett. Jetzt nur noch die zweite Hälfte des KamSnaps/Druckknopfes anbringen.

fertigstellen

FERTIG!

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Teile ihn!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.