Permalink

0

Adventskalender 2018 – Tür 9: Pyjamakissen für Kinder Teil 3

Heute öffnen wir bereits Tür 9 und es geht weiter mit dem dritten Teil unseres Pyjamakissens aus Plüsch. Der Plüsch ist besonders weich und kuschelig und daher bestens für unser Projekt geeignet.

Adventskalender 2018 – Tür 9: Pyjamakissen für Kinder Teil 3

In Teil 1 haben wir bereits zugeschnitten und alle Schnittteile versäubert. Gestern, in Teil 2, habt Ihr die die aufgesetzte Tasche vorne genäht und Zähne und Augen appliziert. Und auch heute geht es wieder gemeinsam ans Werk.

Zuerst setzen wir uns Markierungen. Diese sind wichtig, damit das Kissen auf das richtige Maß gefaltet werden kann. Dafür von der kurzen Seite mit der aufgesetzten Tasche aus 40 cm abmessen und mit Schneiderkreide eine Linie ziehen oder rechts und links mit einer Stecknadel markieren.

Von dieser Linie aus erneut 40 cm abmessen und markieren. Das Ganze sieht dann so aus:

Die versäuberte kurze Seite am Einschlag muss nun noch 1 cm auf die linke Seite umgeschlagen werden und mit Geradstich festgenäht werden. Wer mit einem breiten Overlockstich versäubert hat, kann auf diesen Schritt auch verzichten. Dieser Teil des Einschlags liegt später im Kissen und ist nicht sichtbar.

Morgen folgt der letzte Teil unseres Pyjamakissens. Denkt auch an unseren Hashtag #westfalenstoffeadventskalender, wenn Ihr unseren Online-Adventskalender und Eure Werke im Netz teilen möchtet. Dankeschön!

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Teile ihn!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.