Permalink

1

Maritimer Türkranz selbstgenäht

Maritimer_Tuerkranz

Heute weht schon direkt an der Haustür eine frische Brise. Dieser maritime Türkranz macht Lust auf Sommer. Basis sind wieder unsere Meeresbewohner, die wir Euch hier im Blog bereits mit Anleitung gezeigt haben. Begrüßt Eure Gäste bei gutem Wetter schon an der Haustür mit diesem frischen Kranz oder dekoriert Euren Flur im maritimen Stil. Grundlage ist auch hier unsere neue Stoffserie Hamburg.

Maritimer Türkranz selbstgenäht

Näht Euch zunächst die Meeresbewohner nach unserer Anleitung. Das könnt Ihr ganz nach Wunsch und Geschmack machen. Wir haben vier längliche Fische genäht, die unter dem Kranz hängen. Dann noch ein Seepferdchen, drei kleine Fische, sechs Muscheln und vier Seesterne. Variiert die Meeresbewohner, indem Ihr sie entweder mit Füllwatte ausstopft oder den Stoff vorab mit Volumenvlies bebügelt.

Werkzeug

  • Nähmaschine
  • Bügeleisen
  • Stoffschere
  • Nähnadel
  • Markierstift oder Schneiderkreide

Material

Zuschnitt des Kranzes

Schneidet Euch für den Kranz zunächst zwei Kreise mit einem Ø von 33 cm zu. Die Nahtzugabe ist bereits enthalten. Mittig schneidet Ihr anschließend jeweils einen Kreis mit einem Ø von 18 cm aus.

Zuschnitt_Kranz_Meerestiere

Nähen des Kranzes

Die Schnittteile für den Kranz zunächst versäubern, damit der Kranz später an den Nähten nicht aufribbeln kann. Danach legt Ihr die beiden Schnittteile rechts auf rechts, steckt alles rundherum gut zusammen und näht die äußere Rundung. Danach wenden und eventuell bügeln.

Kranz_rechts_auf_rechts

Zunächst den inneren Ring bis auf eine Wendeöffnung zusammennähen. Den inneren Ring haben wir hier mit Schrägband eingefasst, damit die äußere Naht sauber und schön aussieht. Zusätzlich setzt sich das Schrägband optisch schön ab. Eine Anleitung zum Nähen des Schrägbandes findet Ihr HIER. Füllt den Kranz anschließend mit Füllwatte bis der Kranz schön fest ist.

Kranz_fuellen

Die restliche Naht schließen und das restliche Stück Schrägband festnähen. Das geht am besten von Hand.

Kranzoeffnung_schliessen

Juteband für die Aufhängung fertigen

Im nächsten Schritt das Juteband (aus dem Bastelbedarf) für die Aufhängung in der gewünschten Länge zuschneiden. Einen Stoffstreifen etwas kürzer und etwas schmaler zuschneiden und rundherum mit Schrägband einfassen. Auf das Juteband aufnähen. Dieser Schritt ist optional und kann natürlich auch weggelassen werden.

Juteband_fertigen

Das fertige Juteband um den Kranz legen und oben entweder zusammennähen oder verknoten.

Kranz dekorieren und fertigstellen

Nun heißt es Fleißarbeit. Wir empfehlen dabei ausdrücklich das Sofa und einen guten Film! Denn alles was jetzt kommt, ist Handarbeit. Ordnet die Meeresbewohner ganz nach Wunsch an und näht alles mit Nadel und Faden gut fest. Die vier länglichen Fische mit einem Webband oder einer Kordel an den Kranz hängen.

Collage_maritimer_Kranz

FERTIG!

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Teile ihn! Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestEmail this to someonePrint this page

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.