Permalink

0

Tutorial: Meeresbewohner als Tischdeckengewichte

Meeresbewohner_Tischdeckengewichte

Sommer, Sonne, Strand und Meer heißt es ab sofort hier im Blog. Den Anfang machen diese niedlichen Meeresbewohner, die sich prima als Dekoration oder aber, wie hier gezeigt, als Tischdeckengewichte einsetzen lassen. Wir empfehlen Euch dafür unsere neue Stoffserie Hamburg.

Tutorial: Meeresbewohner als Tischdeckengewichte

Ergänzt die Meeresbewohner mit unseren verschiedenen Textilbändern und näht Euren kleinen Gesellen Perlen als Augen auf. Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Werkzeug

  • Nähmaschine
  • Bügeleisen
  • Schere
  • Nähnadel

Material

Vorlagen

Die Vorlagen findet Ihr als PDF zum Download. Die Nahtzugaben sind noch nicht enthalten —> Maritime_Vorlagen

Nähen der Tischdeckengewichte

Schneidet Euch die Meeresbewohner zunächst mit Nahtzugabe in verschiedenen Stoffen jeweils zweimal gegengleich zu. Ebenso benötigt Ihr für jedes Schnittteil zugeschnittenes Volumenvlies. Dieses auf die linken Seiten bügeln.

Anschließend die Schnittteile rechts auf rechts legen.

rechts_auf_rechts_Seepferdchen

Rundherum zusammennähen, dabei eine Wendeöffnung lassen. Rundungen und Ecken wie in DIESEM Beitrag beschrieben einknipsen bzw. einschneiden.

Wenden, Ecken und Rundungen ausformen, evt. vorsichtig bügeln. Einen kleinen Stein oder ein Gewicht einfüllen und die Wendeöffnung von Hand mit dem Matratzenstich schließen.

Wer mag, kann noch Akzente setzen und die Meeresbewohner absteppen, wie es zum Beispiel bei unserer Muschel zu sehen ist. Bei der Verwendung als Tischdeckengewichte müsstet Ihr das allerdings schon vor dem zusammennähen erledigen (jeweils an beiden Schnittteilen getrennt), sonst lässt sich kein Gewicht/Stein mehr einfüllen.

Muschel_absteppen

Es können auch Teile, zum Beispiel beim Fisch die Flosse, getrennt verarbeitet werden. Die Perlen noch als Augen aufnähen.

Augen_Perlen_annaehen

Jetzt müsst Ihr nur noch die kleinen Gardinenringe mit den Klammern annähen und fertig sind Eure Tischdeckengewichte!

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Teile ihn! Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.