Permalink

1

Wir nähen die Schultüten-Füllung: 4. Reise- und Mitnehmspiel

Tic_Tac_Toe_offen

"Wir nähen die Schultüten-Füllung" ist auch heute wieder das Thema unseres Blogbeitrages. Natürlich möchten Eltern immer gerne etwas Nützliches in die Schultüte packen, aber auch etwas zum Spielen darf es sein. Mit Hilfe unserer Anleitung näht Ihr deshalb heute ein Reise- und Mitnehmspiel. Klein und praktisch für die großen Pausen in der Schule und zugleich ideal für die kommende Reisezeit!

Wir nähen die Schultüten-Füllung: 4. Reise- und Mitnehmspiel

Genau wie die ersten Projekte ist auch das Reise- und Mitnehmspiel schnell genäht und für Anfänger geeignet. Ideal für das Einschulungs-Special sind unsere perfekt aufeinander abgestimmten Nähpakete. Große Stoffmengen werden für alle Projekte, die wir zur Einschulung präsentieren, nicht benötigt.

Material

Ihr benötigt folgende Materialien:

Zuschnitt

Die Nahtzugabe ist in den Maßen bereits enthalten.

  • Stoff A: Kreis mit einem Ø von 18 cm
  • Stoff B: Kreis mit einem Ø von 18 cm
  • Vlieseline: Bei dünnen Baumwollstoffen ebenfalls einen Kreis mit einem Ø von 18 cm zuschneiden, bei unseren festen Baumwollstoffen reichen auch Reststücke für die Verstärkung der Knopflöcher.

Material_Zuschnitt

Bügeln

Bei dünnen Baumwollstoffen auf einem der Kreise die Vlieseline aufbügeln.

Nähen

Das Schrägband der Länge nach mittig aufeinander legen und die offene Seite mit Geradstich nähen. Am Nahtanfang und Nahtende die Naht gut sichern. Das fertige Zugband zur Seite legen.

Zugband_naehen

Den Kreis für das Spielfeld vorbereiten. Dazu mittig das gewünschte Spielfeld vorzeichnen. Wir haben hier das Spiel "Tic Tac Toe" verwendet. Aber auch der Klassiker Mühle wäre umsetzbar. Anschließend mit einem Steppstich oder dem elastischen Geradstich nachnähen.

Spielfeld_naehen

Jetzt müssen die Knopflöcher für den späteren Tunnel genäht werden. Die Knopflöcher anzeichnen. Wer bei dicken Stoffen den Schritt mit der Vlieseline übersprungen hat, solllte von links einen Rest Vlieseline zur Verstärkung der Knopflöcher aufbügeln.

Knopfloecher_naehen

Die Kreise rechts auf rechts legen …

rechts_auf_rechts

… und füßchenbreit mit dem Geradstich zusammennähen, dabei eine kleine Wendeöffnung lassen.

Wendeoeffnung

Wenden, bügeln und die Wendeöffnung mit dem Matratzenstich von Hand schließen. Anschließend eine zweite Naht mit einem Abstand von 1,5 cm zum Rand nähen. So entsteht der Tunnel.

Tunnel_naehen

Zugband mit Hilfe einer Sicherheitsnadel in den Tunnel einziehen. Die Enden des Schrägbandes anschließend verknoten.

Band_einziehen

Fertig!

Tic_Tac_Toe_geschlossen

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Teile ihn! Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestEmail this to someonePrint this page

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.