Permalink

2

Verstellbare Taschenträger fädeln – So geht’s!

Für viele Projekte benötigt man verstellbare Taschenträger. Immer wieder kommen deshalb Anfragen, wie ein Träger oder Gurt denn nun so gefädelt wird, dass er auch verstellbar ist. Das zeigen wir Euch heute hier im Blog.

Verstellbare Taschenträger fädeln – So geht’s!

Wie Ihr den Träger näht, lest Ihr in unserem Beitrag Taschenträger aus Stoff herstellen. Für einen verstellbaren Taschenträger solltet Ihr immer mindestens 1,50 m bereit halten. Zusätzlich benötigt Ihr zwei Karabinerhaken und einen Schieber. Achtet beim Kauf auf die richtige Breite. Hier gibt es viele verschiedene Größen. Ihr müsstet also die fertige Breite des Taschenträgers vorab festlegen.

Beginnen wir mit dem einfachen Teil. Fädelt zunächst eine Seite des Taschenträgers auf den ersten Karabiner und näht das Endstück knappkantig auf den Taschenträger fest. Näht auf jeden Fall mehrfach, damit der Taschenträger später auch die Tasche mit Inhalt halten kann.

Anschließend den Taschenträger wie auf dem Bild gezeigt auf den Schieber fädeln. Achtung: Das Gurtband dabei nicht verdrehen!

Jetzt durch den zweiten Karabinerhaken fädeln.

Der Träger wird nun nochmal (den gleichen Weg wie beim ersten Mal) durch den Schieber gefädelt. Ihr macht sozusagen eine zweite Schlaufe in der ersten Schlaufe.

Näht diese zweite Schlaufe nach dem Fädeln unterhalb des Schiebers zusammen. Näht wieder mehrfach vor und zurück, damit die Naht schön stabil ist. FERTIG!

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Teile ihn!

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.