Permalink

0

Tutorial: Wende-Tischset mit Briefecke nähen

Ein passendes Tischset macht optisch bei einem schön gedeckten Tisch gleich viel mehr her. Aber auch jahreszeitlich oder zu bestimmten Anlässen kann ein selbst genähtes Tischset für Flair sorgen. Wenn Ihr es zweifarbig zum Wenden näht, habt Ihr gleich noch mehr Möglichkeiten zur Umgestaltung. Und wir zeigen Euch, wie Ihr so ein Tischset ganz schnell nähen könnt. Los geht’s!

Tutorial: Wende-Tischset mit Briefecke nähen

Unser fertiges Tischset hat die Maße 44 x 30 cm. Für vier Wende-Tichsets benötigt Ihr je 1 m Stoff in zwei unterschiedlichen Designs. Also 1 m Stoff A und 1 m Stoff B. Wir haben die Stoffe unserer Serie Kyoto kombiniert. Vliese oder andere Verstärkungen sind bei der Verwendung unserer Druck- und Webstoffe nicht nötig.

Schneidet pro Tischset einmal 54 x 40 cm aus Stoff A zu.

Stoff B hat exakt die Größe des fertigen Tischsets, also 44 x 30 cm.

Jetzt geht es an die Nähmaschine. Beginnt mit Stoff A, das ist hier unser blaugemusterter Stoff. Näht zunächst die Briefecken nach unserer Anleitung HIER. Wir haben die Maße aus unserer Anleitung übernommen. Die fertige Blende misst also 4 cm. Hinzu kommt noch eine Nahtzugabe von 1 cm. Beides ist bereits in den oben genannten Maßen berücksichtigt.

Achtung: Die fertige Blende nach dem Umbügeln auf die linke Stoffseite noch nicht festnähen!

Die linke Seite liegt nun mit der fertigen, aber noch nicht festgenähten Blende, vor Euch. Nehmt nun den zweiten Zuschnitt aus Stoff B, in unserem Fall den rosagemusterten Stoff, und legt diesen links auf links auf Euer Tischset. Die Blende wird darüber gelegt.

Rundherum gut mit Stecknadeln fixieren.

Die fertige Blende an der Saumkante knappkantig absteppen. FERTIG!

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Teile ihn!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.