Permalink

0

Das Näh-ABC: Briefecke nähen

Die Briefecke wird nicht nur von Näheinsteigern gefürchtet. Dabei ist es gar nicht so schwer, wie es für Euch vielleicht auf den ersten Blick aussieht. Eingesetzt werden Briefecken unter anderem bei Sets und Servietten, aber auch bei Tischdecken. Auch bei Kleidung könnt Ihr mit dieser Technik arbeiten. Man sieht diese Ecken z.B. an Rockschlitzen oder Wickelröcken.

Das Näh-ABC: Briefecke nähen

Schritt 1: Gewünschte Blendenbreite festlegen

Ihr legt zunächst die gewünschte Breite der Blende fest. Wir haben uns in unserem Beispiel für 4 cm entschieden. Hinzu kommt noch eine Nahtzugabe von 1 cm.

Schritt 2: Saum umbügeln

Im zweiten Schritt bügelt Ihr nun den Saum um 5 cm auf die linke Stoffseite um. Das errechnet sich aus der gewünschten Blendenbreite zuzüglich der Nahtzugabe. In unserem Fall also 4 + 1 = 5 cm. Saum wieder aufklappen.

Schritt 3: Nahtzugabe umbügeln

Die Nahtzugabe von 1 cm wird nun wiederum um 1 cm auf die linke Seite gebügelt. Umgeklappt lassen! Ihr habt nun zwei parallele Bügellinien.

Schritt 4: Ecken umfalten

Nun müsst Ihr die Ecken diagonal zur Mitte hin links auf links falten. Der Eckpunkt der inneren Linie ist unsere Bruchkante, die inneren Bügellinien (rote Linien im Foto) treffen exakt aufeinander. Die Ecke bügeln und wieder aufklappen. Die neu entstandene Bügellinie ist unsere spätere Stepplinie!

Schritt 5: Stoffecken abnähen

Ecken rechts auf rechts aufeinanderfalten. Stoffkanten und Bügellinien treffen aufeinander. Die umgebügelte Nahtzugabe von 1 cm bleibt dabei weiterhin auf die linke Seite geklappt!

Näht die so entstandenen Ecken nun an der Stepplinie ab.

Schritt 6: Ecken abschneiden

Die Ecken hinter der Naht abschneiden. Lasst dabei gut 0,5 cm als Nahtzugabe stehen.

Schritt 7: Nahtzugabe auseinanderbügeln

Die Nahtzugabe der Ecke nun schön flach auseinanderbügeln.

Schritt 8: Briefecke fertigstellen

Die fertige Blende auf die linke Stoffseite bügeln und die Saumkante knappkantig absteppen.

FERTIG!

Unser Tischset haben wir übrigens zweifarbig aus unserer neuen Stoffserie Kyoto gefertigt. Wie das geht, zeigen wir Euch dann am Freitag!

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Teile ihn!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.