Permalink

0

Tutorial: Deko-Drachen für den Herbst

Heute ist tatsächlich meteorologischer Herbstanfang, und es wird bunter in der Natur. Da Herbstzeit auch Bastelzeit ist, zeigen wir Euch heute, wie Ihr ganz ohne Nähen tolle Deko-Drachen fertigen könnt.

Tutorial: Deko-Drachen für den Herbst

Ihr benötigt feste Pappe in A4 und passenden Stoff. Unsere Stoffserie Dublin bietet Euch Stofffarben, die wunderbar in den Herbst passen.

Zunächst bezieht Ihr die Pappe beidseitig mit Hilfe von Vliesofix mit den Stoffen. Die passende Grundanleitung dafür findet Ihr HIER.

Schneidet die Pappe nun in Form eines Drachens. Achtung: Keine Stoffschere verwenden!

An der oberen und unteren Spitze mit dem Locher ein Loch stanzen. Oben eine Aufhängung anbringen. Wir verwenden zum Herbst passend eine Jutekordel aus dem Bastelbedarf. Ihr könnt aber auch Webbänder, Bogenlitze und Co. verwenden.

Für die Augen eignen sich wunderbar stoffbezogene Knöpfe. Damit diese auf der Rückseite eine Ebene bieten, müsst Ihr mit einem kleinen Seitenschneider die kleine Öse wegschneiden.

Die Knöpfe mit Heißkleber als Augen festkleben.

Ebenso könnt Ihr noch einen Knopf als Nase und Bogenlitze als Mund aufkleben. Anschließend mit der Zackenschere kleine Stoffrechtecke schneiden. Pro Drache zwei Stücke mittig mit einem Band zu einer Schleife zusammenbinden.

Rechts und links ebenfalls mit Heißkleber fixieren. Weitere Rechtecke schneiden und nach gleichem Prinzip an eine Kordel binden für den Drachenschwanz. Den Schwanz unten am Loch anknoten. FERTIG!

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Teile ihn! Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.