Permalink

5

Adventskalender 2015 – Tür 11: Sorgenkissen, Fühlkissen oder Sternenkissen

Sorgenkissen_Fuehlkissen_Cover_Tuer_11

Unser 11. Türchen öffnet sich für unsere Kinder! Wir nähen das Geschenk für größere Kinder, für kleine Kinder, für Babys, für Jungen oder Mädchen.

Heute starten wir mit einem ganz besonderen Sternenkissen. Ihr könnt es einfach als Kuschelkissen für den Teenager nähen, als Fühlkissen für die ganz Kleinen oder als Sorgenkissen für die etwas größeren Kinder. Ganz wie es bei Euch passt.

Adventskalender 2015 – Tür 11: Sorgenkissen, Fühlkissen oder Sternenkissen

Für unser Designbeispiel haben wir uns für Stoffe aus der Serie Junge Linie entschieden. Die sind wunderbar farbenfroh und werden von Kindern als auch von Eltern gleichermaßen geliebt.

Wir beginnen natürlich wieder mit den benötigten Materialien und Werkzeugen.

Werkzeug

  • Bügeleisen
  • Schere oder Rollenschneider
  • evt. Schneidematte
  • Nähmaschine
  • Patchworklineal
  • Schneiderkreide
  • evtl. Plotter oder Bleistift für die Applikation

Material

Sorgenkissen_Fuehlkissen_Material

Schnittmuster

Ihr benötigt zunächst ein Schnittmuster. Das Sternenkissen besteht aus insgesamt sechs Rauten. Die Raute könnt Ihr ganz leicht selber zeichnen.

Erstellt Euch zunächst ein Papierschnittmuster nach folgendem Schnittschema:

Raute_Schnittmuster_fuer_Stern

Zuschnitt

Der Zuschnitt ist wirklich schnell gemacht. Nutzt dafür am besten einen Rollenschneider, ein Patchworklineal und eine Schneidematte.

Bitte gebt rundherum noch eine Nahtzugabe von 1 cm hinzu.

Ihr benötigt 6 Rauten für die Vorderseite des Sternenkissens und 6 Rauten für die Rückseite.

Sorgenkissen_Fuehlkissen_Zuschnitt

Damit ist zunächst alles vorbereitet und ab morgen darf dann wieder genäht werden. Viel Spaß dabei!

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Teile ihn!

5 Kommentare

    • Am einfachsten kopierst Du Dir den text aus dem Beitrag in die Zwischenablage Deines Computers und fügst alles in Word an. Dann kannst Du das Dokument abspeichern. Wir haben noch kein PDF zum herunterladen daraus gemacht.
      LG Melanie

    • Hallo :), man kann sich einen pdf Drucker herunterladen, den man dann ganz einfach übers Druckermenü ansteuern kann. Einfach mal googeln, denn so kann man aus jeder Seite im Netz ein pdf machen. Und natürlich aus Word-Dokumenten und allem anderen, was man drucken kann. LG! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.