Permalink

1

Blüten als Hingucker – Nähprojekte perfekt in Szene setzen

Blüten Collage

Manchmal fehlt einfach ein kleines Detail. Perfekt geeignet sind kleine selbstgenähte Blüten, um Euer Nähprojekt so richtig in Szene zu setzen. Blüten könnt Ihr in verschiedenen Größen z.B. für Haarreifen, Haarspangen, als Brosche oder auch einfach auf Eurem Kleidungsstück als Hingucker aufnähen. Hier sind Eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Blüten als Hingucker – Nähprojekte perfekt in Szene setzen

Eigentlich sind diese süßen Details nur kleine Accessoires und Hingucker. Aber sie machen so viel her. Hier im Blog zeigen wir Euch gleich mehrere Möglichkeiten, Blüten mit einfachen und schnellen Mitteln zu erstellen.

Zunächst findet Ihr unsere Blüten aus Bogenlitze (Zackenlitze) hier im Blog. Von der Bogenlitze haben wir verschiedene Farben für Euch im Angebot und auch unterschiedliche Breiten.

Blüten aus Bogenlitze

Auch unsere bebilderte Anleitung Stoffblumen selber nähen zeigt Euch die Anfertigung dieser süßen kleinen Accessoires. im Übrigen eignen sich hier perfekt unsere aufeinander abgestimmten Stoffpakete.

Stoffblumen

Auch aus unserem Jersey lassen sich tolle Blumen zaubern. Lest dazu unseren Beitrag Blüten aus Ringeljersey. Unser Ringeljersey ist tatsächlich beidseitig schön und deshalb besonders gut geeignet.

Blume aus Ringeljersey

Und natürlich darf die beliebte Rose nicht im Sortiment fehlen. Die Rose aus Stoff lässt sich ebenfalls ganz leicht nacharbeiten.

Stoffrose

Wir empfehlen Euch die Anfertigung auf Vorrat in verschiedenen Farben und Größen. So habt Ihr immer ein passendes Accessoire parat, wenn mal wieder ein Detail fehlen sollte.

Einen ganzen Tulpenstrauß könnt Ihr übrigens als Mitbringsel und Geschenk ebenfalls selber nähen. Lest dazu Tulpen aus Stoff in frühlingsfrischen Farben – Teil 1 und Teil 2.

Tulpenstrauß

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Teile ihn!

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.