Permalink

3

♡ Blogpause: Bleibt gesund! ♡

Als wir im April 2014 unseren ersten Blogpost schrieben, hätte keiner an die aktuelle Situation gedacht. Nun wird es hier an unserem sechsten Bloggeburtstag eventuell sehr still sein. Es ist uns sehr schwer gefallen und wir haben lange überlegt, aber wir machen eine Blogpause.

♡ Blogpause: Bleibt gesund! ♡

Es sind auch für uns unsichere Zeiten. Wir arbeiten hart, um dafür zu sorgen, dass Ihr alle, nachdem wir alles überstanden haben, wieder Neues von uns hört. Wir möchten, dass Ihr unsere Produkte auch weiterhin bekommen könnt. Es kann aber durch die jetzigen Umstände sein, dass das Ganze nicht wie gewohnt klappt. Denn unsere Fachhändler dürfen leider nicht mehr öffnen.

Wir appellieren an Euch: Denkt an die Fachhändler vor Ort! Viele haben Existenzängste!

Viele unserer Händler versuchen Euch mit kreativen Ideen weiterhin mit Ware zu versorgen. Es gibt z.B. die Idee vom kontaktlosen Lieferservice. Bezahlt wird vorab via PayPal oder Überweisung. Die meisten unserer Händler sind im Ladengeschäft erreichbar. Ruft an und fragt nach den Möglichkeiten. Damit bietet Ihr den Fachhändlern eine Chance auch nach der Krise weiterhin für Euch da zu sein.

Aber das Allerwichtigste: Bleibt zu Hause und passt gut auf Euch und Eure Lieben auf! 

Herzliche Grüße,
Melanie & das Westfalenstoffe-Team

 

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Teile ihn!

3 Kommentare

  1. Das ist sehr schade, auch wenn ich Westphalenstoffe selbst leider nicht anbieten kann, hab ich immer sehr gern hier vorbeigeschaut. Das mit den Händlern stimmt. Ich selbst habe einen Laden für Wolle und Stoffe und hoffe, dass alles gut geht und vor allem, dass ich bald wieder öffnen kann.
    Liebe Grüße und auch für Euch vor allem Gesundheit,
    Eure ArianeB

  2. Die Existenzängste aller kleinen Händler gehen auch mir unter die Haut. Ich wünsche ihnen von Herzen, dass sie diese schwierige Zeit vor allem gesundheitlich aber auch finanziell gut überstehen. Es sind doch die kleinen Lädchen im Viertel, die unser Leben bunter machen.

    Also zehre ich in den nächsten Wochen vom Blog-Archiv und unterstütze so gut es geht bei der Materialbeschaffung die Händler in meiner Nähe. Danke für den Denkanstoß und bleiben Sie alle gesund.

  3. Ich wünsche Ihnen und Ihren Mitarbeitern trotz Allem eine glückliche Zeit. Vieleicht hilft diese Zeit uns allen uns wieder auf das Wesentliche zu konzentrieren. Schade das es dazu oft nur solche Anlässe braucht.

    Ich erfahre gerade unverhoffte Nächstenliebe von jemanden mit dem ich vorher keinen Kontakt hatte. Und ich finde solche zwischenmenschliche Liebe ist kostbarer als Geld, In einer Zeit wo sonst nur Leistung zählt und jeder sich selbst der Nächste ist, ist es Zeit den Nächsten wieder zu schätzen und nicht nur auf sich zu schauen. Ich wünsche Ihnen und allen Andern auch solche kostbaren Erfahrungen

    Und bleiben Sie gesund. Wir warten auf Sie!
    Gruß Guilitta

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.