Permalink

0

Weihnachtsbaumler Tannenbaum ganz schnell genäht!

weihnachtsbaumler_tannenbaum

Ob als Geschenkanhänger oder später als Baumschmuck, unser Weihnachtsbaumler Tannenbaum ist turboschnell genäht und daher auch als Last-Minute-Mitbringsel zum Adventskaffee geeignet. Das Bäumchen kann übrigens auch prima von Hand und mit Kindern genäht werden. Also, nichts wie ran an die weihnachtlichen Nähideen!

Weihnachtsbaumler Tannenbaum ganz schnell genäht!

Ihr benötigt zunächst natürlich Eure Nähmaschine, eine Schere, Maßband, Nähgarn und Stecknadeln.

Außerdem braucht Ihr noch das Material. Dafür empfehlen wir Euch das Stoffpaket Trondheim, passende Bogenlitze und kleine Knöpfe.

Für einen Weihnachtsbaumler benötigt Ihr mindestens vier Dreiecke. Wer das Tannenbäumchen etwas größer möchte, schneidet sechs Dreiecke zu. Unser Dreieck ist an der unteren Kante 14 cm lang, die beiden anderen Seiten sind 11 cm lang.

material_und_zuschnitt

Nähen des Weihnachtsbaumlers

Legt zunächst jeweils zwei Dreiecke rechts auf rechts und steckt sie rundherum fest. Bei einem der beiden Paare wird mittig an der Spitze die Bogenlitze mitgefasst.

Bis auf eine Wendeöffnung unten rundherum zusammen nähen und anschließend die Ecken abschrägen.

dreiecke_bogenlitze_naehen

Die Dreiecke wenden und Ecken gut ausformen. Das Dreieck mit der Aufhängung aus Bogenlitze mit etwas Füllwatte füllen.

fuellwatte

Das zweite Dreieck mit der Spitze in die Wendeöffnung schieben. Mit einem knappen Geradstich oder von Hand schließen.

dreiecke_ineinander_schieben

Das untere Dreieck nun ebenfalls mit etwas Füllwatte befüllen und die Wendeöffnung schließen. Alternativ noch ein weiteres Dreieck einarbeiten, dann wird der Baum länger. Abschließend noch die Knöpfe aufnähen oder festkleben. FERTIG!

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Teile ihn!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.