Permalink

2

Tutorial: Stoffarmband zum Muttertag

Stoffarmband_Cover

 

Am Donnerstag hatten auch wir eine junge Dame und einen jungen Herren als Unterstützung in der Blog- und Nähwerkstatt. Unter dem Motto Zukunftstag (früher Girl´s Day) für Mädchen und Jungen durfte hier in die tägliche Arbeit hineingeschnuppert werden.

Diese tolle Idee von den beiden jungen Leuten wurde dann direkt zu einer Anleitung hier im Blog. Es wurde fotografiert, getextet und natürlich genäht. Mit Erstaunen wurde festgestellt, wie viel Arbeit so ein einzelner Beitrag eigentlich machen kann.

Aber nun Vorhang auf  für unser Stoffarmband zum Muttertag!

Stoffarmband zum Muttertag

Am Sonntag, den 10. Mai ist es wieder soweit: Der Muttertag naht! Schmuck als Muttertagsgeschenk ist immer passend. Hier findet Ihr ein einfaches und schnelles Tutorial für ein Stoffarmband. Kombiniert einfach nach Lust und Laune!

Werkzeug

  • Nähmaschine
  • Schere
  • Kam Snap Zange
  • Nähnadel

Material

  • Stoffreste
  • Schrägband, HIER findet Ihr unsere Auswahl
  • Bänder, Zackenlitze und Co., HIER geht es zur Zackenlitze und HIER zu unserer Bänderauswahl
  • Knöpfe
  • Kam Snaps
  • Garn

Material_Stoffarmband

 

Vorbereitung

Zunächst benötigt Ihr den ungefähren Umfang des Handgelenkes. Entweder messen oder ein gut passendes Armband als Muster verwenden.

Daraus ergibt sich dann die benötigte Länge für das Schrägband. Habt Ihr zum Beispiel einen Umfang von 18 cm gemessen, müsst Ihr dieses Maß mal 2 nehmen. Das ergibt also 36 cm. Dazu addiert Ihr noch eine Zugabe für den Verschluss, also 2 cm an jedem Ende des Armbandes. In unserem Beispiel also 4 cm.

Das Schrägband müsste hier also eine Länge von 40 cm haben. Ebenso lang wird das Zierband zugeschnitten.

Wichtig: Das Schrägband sollte eine gute, stabile Qualität haben und nicht zu schmal sein. Unsere Schrägbänder werden aus unseren hochwertigen Stoffen hergestellt und sind besonders für Nähanfänger sehr gut zu verarbeiten.

Stoffarmband_Zuschnitt

 

Nähen

Das Schrägband auseinanderfalten und das Zierband aufnähen. Wir haben uns für das Webband mit Herzchen entschieden, passend zum Muttertag.

Webband_aufnaehen

 

Anschließend das Schrägband zum Ring schließen.

Ring_schliessen

 

Das Schrägband wie auf dem folgenden Bild übereinander legen, die Naht des Ringes liegt dabei mittig, und rechts und links knappkantig aufeinander nähen.

zusammennaehen

 

Aus einem Stoffrest eine Jo-Jo-Blüte fertigen. Da wir das Rad nicht neu erfinden wollen, wird die Herstellung einer Jo-Jo-Blüte hier nicht detailliert gezeigt. Im Netz finden sich viele Anleitungen und auch You Tube Videos dazu. HIER zum Beispiel ein Video von Zierstoff.

Jo_Jo_Bluete

 

Diese Blüte dann von Hand auf das fertige Schrägband nähen. Am besten leicht versetzt (nicht ganz mittig). Hier wurde direkt noch ein Knopf obenauf gesetzt.

Bluete_aufnaehen

 

Abschließend noch den Kam Snap anbringen und fertig ist das Stoffarmband.

Kam_Snap_befestigen

 

Viel Spaß beim Nacharbeiten und Verschenken!

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Teile ihn! Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestEmail this to someonePrint this page

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.