Permalink

0

Tutorial: Praktisches Kartenetui nähen

Platzt Euer Portemonnaie auch dank der vielen Karten aus allen Nähten? Dann haben wir jetzt die Lösung für Euch: unser praktisches Kartenetui! Es ist schnell genäht und eignet sich auch prima als Geschenk oder Mitbringsel. Also, nichts wie ran an die Nähmaschine!

Tutorial: Praktisches Kartenetui nähen

Ihr benötigt das Stoffpaket Berlin, Vlieseline H250 und einen KamSnap. Haltet außerdem passendes Nähgarn, Euer Bügeleisen, die Nähmaschine und Rollenschneider inklusive Schneidematte bereit.

Schneidet zunächst jeweils ein großes Außenteil und ein Innenteil in der Größe 22 x 10 cm zu. Zusätzlich braucht Ihr zwei große Kartenfächer mit den Maßen 14 x 10 cm und zwei kleine Kartenfächer mit den Maßen 9 x 10 cm.

Aus Vlieseline H 250 schneidet Ihr einmal 22 x 10 cm zu.

Bügelt das Vlies auf die linke Seite des Außenteils. Anschließend werden die KamSnaps angebracht. An der für den KamSnap vorgesehenen Stelle des Innenteils unbedingt noch ein Stück Vlies zur Verstärkung auf die linke Seite bügeln, damit der KamSnap später nicht ausreißen kann. KamSnaps auf den Innenstoff mit 2,5 cm vom Rand und auf den Außenstoff 6 cm vom Rand anbringen. Die Caps liegen dabei auf den linken Stoffseiten, Stud auf dem Innenteil und Socket auf dem Außenteil. HIER findet Ihr eine sehr gute Anleitung, solltet Ihr Probleme haben.

Jetzt werden die Kartenfächer genäht. Dafür alle Kartenfächer rechts auf rechts zusammenklappen. Die kurzen Seiten treffen aufeinander. Mit Geradstich nähen. Fächer wenden und die Naht so bügeln, dass sie mittig zu sehen ist.

Die Kartenfächer auf das Innenteil an der Seite OHNE KamSnap positionieren. Legt das große Kartenfach mit 2 cm Abstand zum Rand auf das Innenteil.

Kantenbündig unten legt Ihr dann das kleinere Kartenfach obenauf. Dann bleibt ein knapper Zentimeter frei und das zweite große Kartenfach wird aufgelegt. Das kleine Fach wird diesmal kantenbündig am oberen Rand aufgelegt. Rechts und links knappkantig festnähen.

Dann die Kartenfächer dort, wo sie aufeinandertreffen, am Innenteil festnähen. Das Außenteil rechts auf rechts auflegen. Achtung: Der KamSnap darf nicht auf der gleichen Seite liegen! Also quasi ein KamSnap rechts und einer links. Das Etui bis auf eine kleine Wendeöffnung rundherum zusammennähen. Etui wenden, gut bügeln und rundherum knappkantig mit Geradstich nähen. Dabei schließt Ihr die Wendeöffnung automatisch. FERTIG!

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Teile ihn!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.