Permalink

0

Tutorial: Osterpostkarten aus Stoff

Osterpostkarten_Cover

 

Handgeschriebene Post ist etwas Besonderes geworden und gerade zu Ostern macht eine selbstgestaltete Osterpostkarte aus Stoff bestimmt große Freude. Hier zeigen wir Euch, wie es geht.

Material

Folgende Materialien werden benötigt:

  • Stoffreste passend für Frühling und Ostern z.B. Serie Capri und den Hasenstoff aus der Serie Linz
  • Bänder
  • Knöpfe
  • Vliesofix
  • Postkarten (z.B. als 10er Block im gut sortierten Schreibwarenhandel erhältlich)
  • Vorlage für Ostersilhouetten (HIER zum Download verfügbar)

Osterpostkarten_Material

 

Ausdruck der Ostersilhouetten

Die Ostersilhouetten sind im Maßstab von 70% gedruckt, da die Motive ansonsten zu groß für eine Postkarte wären.

Maßstab

 

Osterpostkarten aus Stoff – So wird es gemacht

Grundstoff_Zuschnitt

 

Schneidet zunächst einen Grundstoff zu, der etwas größer als die Postkarte selbst ist.

Osterpostkarten_applizieren

 

Appliziert mittig die gewünschte Ostersilhouette. Wie Ihr appliziert, könnt Ihr in DIESEM Beitrag nachlesen.

Bei dem Vögelchen könnt Ihr Bänder als Beine zwischenfassen. Denkt beim Aufbügeln der Silhouette daran, die Bänder dazwischen zu legen und dann erst zu bügeln.

Osterpostkarten_Knoepfe

 

Jetzt können noch kleine Knöpfe z.B. als Augen angenäht werden.

Anschließend schneidet wieder Vliesofix zu. Diesmal in der Größe des verwendeten Grundstoffes. Bügelt das Vliesofix mit der gummierten Seite nach unten auf die linke Stoffseite auf. Kurz abkühlen lassen und das Trägerpapier abziehen.

Positioniert das Motiv mittig auf die unbeschriebene Seite der Postkarte und bügelt den Grundstoff mitsamt Applikation fest. Bügelt nicht zu heiß und ohne Dampf, sonst wellt sich die Postkarte zu stark.

Schneidet nach dem Abkühlen den überstehenden Stoff weg. Das geht am besten und saubersten mit einem Rollenschneider.

Karte_herstellen

 

Abschließend wird der Rand der Postkarte noch mit einem Zierstich oder Zickzackstich versehen. So kann sich der Rand nicht lösen und es sieht auch noch gut aus.

TIPP: Näht von der Papierseite aus! Ansonsten sieht Euer Papier ein bisschen aus wie das sprichwörtlich gerupfte Huhn.

Rand_naehen

 

Fertig sind Eure Postkarten!

Osterpostkarten_fertig

 

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Teile ihn! Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.