Permalink

1

Tutorial: Kuschelige Fledermäuse nähen

kuschelige_fledermaeuse

Nicht nur der Herbst hat sich mit großen Schritten bei uns eingenistet. Der Oktober bringt auch das bei den Kids beliebte Halloween und die damit verbundenen Monster, Geister und Fledermäuse. Da wir die süße und kuschelige Variante bevorzugen, gibt es heute weiche Fledermäuse für alle!

Tutorial: Kuschelige Fledermäuse nähen

Die kleinen Fledermäuse können als Kissen oder als Dekoration genutzt werden, ganz wie Ihr mögt. Wer das Kissen größer möchte, druckt unsere Vorlage einfach entsprechend vergrößert aus. Die Vorlage könnt Ihr Euch übrigens HIER downloaden. Auch ein tolles Projekt als Gemeinschaftsarbeit mit Euren Kids!

Für die kuscheligen Herbtsbegleiter benötigt Ihr natürlich Eure Nähmaschine, ein Bügeleisen, Schneidematte, Rollenschneider, Schere, Nadel, Faden und eventuell einen Kreidestift.

Außerdem benötigt Ihr noch Stoffe aus unserer Serie Capri, Füllwatte und, wenn Ihr die Fledermäuse aufhängen möchtet, ein Textilband.

Tipps für das Gesicht und die Augen

Das Gesicht und die Augen könnt Ihr ganz nach Wunsch arbeiten. Eine Möglichkeit wäre, die Augen als Applikation zu fertigen. Dafür empfehlen wir Euch unsere Anleitung Wie geht das eigentlich mit dem Applizieren? Die benötigten Materilien sind ebenfalls in der Anleitung zu finden.

Außerdem gibt es im Netz einige Freebies für Stick- oder Plotterdateien. Bei kleinen Kindern lassen sich Augen und Mund auch von Hand aufsticken.

Nähen der Fledermäuse

Die Nahtzugabe ist in unserer Vorlage noch nicht enthalten! Schneidet für eine Fledermaus nach unserer Vorlage zweimal im Stoffbruch zu.

zuschnitt_fledermaus

Gestaltet zunächst das Gesicht nach Euren Wünschen.

gesicht

Legt anschließend Vorder- und Rückenteil rechts auf rechts aufeinander und steckt alles rundherum gut fest. Wenn Ihr die Fledermaus als Dekoration aufhängen möchtet, müsst Ihr noch am Kopf ein Textilband zwischenfassen.

Näht mit dem Geradstich in Breite Eurer Nahtzugabe alles zusammen und lasst dabei oben am Flügel (an der geraden Kante) eine Wendeöffnung.

rechts_auf_rechts

Die Ecken und Rundungen einschneiden bzw. einknipsen. Mehr dazu lest Ihr in unserem Beitrag Rundungen und Ecken richtig ausformen. Danach Eure Fledermaus wenden und mit Füllwatte ausstopfen.

fuellwatte

Die Wendeöffung mit dem Matratzenstich schließen. Eine Anleitung dafür findet Ihr HIER. FERTIG!

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Teile ihn! Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestEmail this to someonePrint this page

1 Kommentar

  1. Hallo Melanie, die sind ja wirklich zu süß… äh ich meinte gruselig :-)) eine wirklich schöne Idee, schade, dass meine Kinder aus dem Alter raus sind
    Liebe Grüße Ariane

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.