Permalink

0

Tutorial: Ein Sommerrock in nur 30 Minuten!

Der Sommer ist endlich im Anmarsch und Ihr braucht schnell noch ein paar Röcke für den Kurzurlaub über Pfingsten? Dann empfehlen wir Euch unseren Sommerrock, garantiert in nur 30 Minuten genäht!

Tutorial: Ein Sommerrock in nur 30 Minuten!

Ihr benötigt nur zwei Maße und kommt ganz ohne Schnittmuster aus. Nähen könnt Ihr Euren Sommerrock ganz einfach aus Webware. Für die Kids bietet sich die Stoffserie Lönneberga an. Für die großen Mädels empfehlen wir Euch die Stoffserie Hamburg.

Messt zunächst den Hüftumfang und nehmt das Maß doppelt. Das ist nun die Breite für den Zuschnitt. Die Rocklänge legt Ihr nach Euren eigenen Wünschen fest. Vergesst nicht bei der Länge die Nahtzugabe für den Saum zu berücksichtigen und etwa 5 cm für den Bund.

Das so zugeschnittene Rechteck rundherum komplett mit der Overlock oder dem Zickzackstich Eurer Nähmaschine versäubern.

Anschließend legt Ihr das Rechteck mittig rechts auf rechts. Die beiden kurzen Seiten treffen aufeinander. Mit Geradstich zusammennähen und die Nahtzugaben auseinanderbügeln.

Den Rocksaum auf die linke Seite umschlagen und bügeln. Mit Geradstich festnähen.

Jetzt braucht Ihr etwas breiteres Gummiband. Wir empfehlen mindestens 2 cm Breite. Die benötigte Länge messt Ihr direkt am Körper ab.

Schlagt den Bund oben so um, dass die Breite des Gummibandes bequem durchpasst. Vergesst also nicht die Nahtzugabe zu berücksichtigen. Das bedeutet, wenn Euer Gummiband 2 cm breit ist, müsst Ihr 3 cm umschlagen. Mit Geradstich an der Bundlinie (Nahtzugabe des Umschlags) festnähen, dabei eine 2 -3 cm große Öffnung zum Einziehen des Gummibandes lassen.

Gummiband einziehen.

Die Enden des Gummibandes zusammennähen und die Öffnung schließen. FERTIG!

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Teile ihn! Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.