Permalink

0

Lönneberga Kids-Sommershorts: Nähanleitung

Am Mittwoch haben wir Euch unsere brandneue Kids-Sommershorts vorgestellt. Die Shorts verzichtet auf aufwändige Taschen und Verschlüsse und hat nur wenige Nähte. So ist der Kleiderschrank schnell wieder gefüllt, und das Nähen ist auch für Anfänger kinderleicht. Hier folgt nun die Nähanleitung für die Shorts.

Lönneberga Kids-Sommershorts: Nähanleitung

Schnittmuster und Zuschnitt findet Ihr in DIESEM Beitrag. Jetzt geht es hier weiter an der Nähmaschine. Bei Webware unbedingt erstmal alles versäubern. Entweder mit dem Zickzack-Stich der Nähmaschine oder mit der Overlock. Näht Ihr mit Jersey, muss nicht unbedingt versäubert werden. Solltet Ihr Jersey mit einer normalen Nähmaschine verarbeiten, haben wir HIER einige Tipps für Euch.

Legt jetzt jeweils eine Vorderhose und eine Hinterhose rechts auf rechts. Anschließend die Seitennähte schließen.

Die Nahtzugaben auseinanderbügeln bzw. bei Jerseyverarbeitung mit der Overlock in Richtung der Hinterhose bügeln. Jetzt habt Ihr noch die Möglichkeit Bänder, Borten und Tüddel aufzunähen. Näht zum Beispiel auf die Seitennaht ein schönes Webband oder Schrägband.

Unten im Bereich der Vorderhose kann noch eine kleine Applikation oder Stickerei aufgebracht werden. Bitte genug Platz drumherum lassen, da die Hose ja auch noch zusammengenäht werden muss!

Wieder rechts auf rechts klappen und die innere Beinnaht nähen.

Eines der Hosenbeine auf rechts wenden …

… und in das andere Hosenbein schieben. Die rechten Seiten liegen innen und treffen aufeinander.

Die Schrittnaht jetzt rechts auf rechts aufeinanderstecken oder klammern und zusammennähen.

Das Hosenbein herausziehen. Die linke Seite ist außen. Den Bund nun um 6 cm nach unten umschlagen.

Den Bund festnähen, dabei in der Hinterhose einen Durchzug für das Gummiband lassen. Siehe Schere auf dem Bild unten. Weitere Stepplinien für insgesamt drei Gummibänder anzeichnen. Die Abstände sollten ungefähr gleich bleiben.

Die Stepplinien nachnähen, auch hier muss ein Durchzug für die Gummibänder bleiben. Jetzt drei einzelne Gummibänder einziehen, dabei ganz oben anfangen. Die benötigte Länge am besten direkt am Kind festlegen.

Enden der Gummibänder zusammennähen und die Öffnungen für die Durchzüge schließen. Die Hosenbeine säumen, dafür etwa 2 cm nach innen umschlagen und festnähen. FERTIG!

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Teile ihn!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.