Permalink

0

Herzen zum Valentinstag – Schlüsselanhänger

Der Valentinstag gilt als Tag der Verliebten und das weit über alle Landesgrenzen hinaus. Längst hat es sich eingebürgert, seinen Liebsten an diesem Tag eine kleine Aufmerksamkeit zu schenken. Herzen gehören für uns alle selbstverständlich dazu. Dass es auch gerne selbstgemacht sein darf, zeigen wir Euch heute mit unserem schnell genähten Schlüsselanhänger. Also, nichts wie ran an die Nähmaschine!

Herzen zum Valentinstag – Schlüsselanhänger

Vorlage für Herzen finden sich inzwischen einige hier im Blog. HIER finden sich gleich zwei Herzen. Eine bauchige und eine eher schlanke Variante. Wir haben unsere Vorlage mit einer Skalierung von 70% ausgedruckt.

Wir finden, die neuen Stoffe aus unserer Stoffserie Prinzessin passen optimal zum Valentinstag. Sie sind romantisch, verträumt und verspielt. Außerdem benötigt Ihr noch passendes Schrägband, einen Schlüsselring und Füllwatte. Alternativ lassen sich die Herzen auch mit Lavendel füllen.

Arbeitsanleitung

Die Herzen jeweils doppelt zuschneiden. Nahtzugabe haben wir nicht hinzugegeben. Zusätzlich benötigt Ihr noch ca. 4 – 5 cm Schrägband.

Bereitet zunächst das Schrägband vor. Dafür faltet Ihr das Schrägband aufeinander und näht es mit Geradstich an der offenen Kante zusammen.

Den Schlüsselring auffädeln. Anstatt des Schrägbandes könnt Ihr auch ein fertiges stabiles Webband verwenden.

Das Herz rechts auf rechts legen, das Band mit dem Schlüsselring an gewünschter Stelle zwischenfassen und das Herz dann zusammennähen. Die Wendeöffnung nicht vergessen!

Ecke abschrägen und Rundungen einschneiden, wenden und mit Füllwatte bzw. Lavendel füllen.

Nachfolgend die Wendeöffnung noch mit Matratzenstich verschließen. Wer mag, kann das Herz noch mit einer kleinen Stoffblüte oder einem Knopf verzieren.

FERTIG!

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Teile ihn!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.