Permalink

0

Easy Peasy Topflappen-Stoffmix

Da ja noch nicht so richtig Frühling ist und Ostern auch noch etwas auf sich warten lässt, gibt es heute mal etwas Praktisches für Euch. Wir nähen Easy Peasy Topflappen im Stoffmix. Übrigens könnt Ihr die Topflappen auch super verschenken und all‘ Eure Stoffreste aufbrauchen. Alternativ empfehlen wir Euch unsere perfekt aufeinander abgestimmten Stoffpakete.

Easy Peasy Topflappen-Stoffmix

Wir haben uns für das nigelnagelneue Stoffpaket Wales II entschieden. So locken wir den Frühling schon mal in unsere Küche.

Für die Topflappen benötigt Ihr natürlich Eure Nähmaschine, ein Bügeleisen, Schneidematte, Rollenschneider, Lineal und Schere. Zusätzlich benötigt Ihr noch ein Reststück passendes Schrägband und Thermolam.

Zuschnitt für einen Topflappen

Für einen Topflappen müsst Ihr insgesamt 9 Stoffquadrate in 12 x 12 cm zuschneiden. Für ein Topflappen-Pärchen also 18 Stoffquadrate. Das geht am besten mit Hilfe von Lineal und Rollenschneider. Außerdem müsst Ihr etwa 10 cm Schrägband je Topflappen für die Aufhängung bereit halten.

Arbeitsanleitung

Zunächst die Aufhänger fertigen. Dafür das Schrägband aufeinanderfalten und die offene Seite der Länge nach mit Geradstich nähen. Die fertigen Aufhänger zur Seite legen.

Die neun Stoffquadrate nach Belieben zu einem Quadrat anordnen, also Immer drei Stoffquadrate nebeneinander. Die drei Reihen, jeweils für sich, in Füßchenbreite rechts auf rechts zusammennähen. Nahtzugaben gemeinsam in eine Richtung bügeln.

Nachfolgend nun nach gleichem Prinzip die Reihen miteinander verbinden und erneut bügeln.

Das fertige Quadrat auf das Thermolam legen und entsprechend zuschneiden. Die rechte Seite ist für Euch sichtbar, das Thermolam liegt unten. Thermolam und Quadrat werden nun als ein Teil weiter verarbeitet.

Mittig rechts auf rechts falten. Den Aufhänger doppelt legen und mittig am Falz zwischenfassen. Anschließend seitlich aufeinander nähen. Nahtanfang und Nahtende gut sichern.

Jetzt die noch offene Seite, wie auf dem Bild gezeigt, aufeinanderlegen und ebenfalls schließen. Wichtig: Mittig eine kleine Wendeöffnung belassen!

Topflappen wenden und die Wendeöffnung schließen.

Optional können die Nähte noch zusätzlich von außen abgesteppt werden. FERTIG!

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Teile ihn! Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.