Permalink

0

Das Näh-ABC: Abnäher

Naeh_ABC

Heute heißt es "A wie Abnäher" in unserem kleinen Näh-ABC. Wir erklären Näheinsteigern die wichtigsten Grundbegriffe in Sachen Nähen. Damit Ihr es leichter habt, gibt es auch immer Bilder zu unseren Begriffen. Doch was ist überhaupt ein Abnäher? Wir erklären es Euch.

Das Näh-ABC: Abnäher

Ein Abnäher ist eine keilförmige Falte in einem Kleidungsstück. Der Abnäher sorgt dafür, dass die Kleidung optimal an Eurem Körper sitzt. In der Taille kann der Abnäher auch rautenförmig verlaufen. Ihr findet Abnäher nahezu überall, wo eine Anpassung an Eure Körperform nötig ist, also je nach Kleidungsstück an Schulter, Brust, Taille oder am Rock- bzw. Hosenbund. 

Ein Abnäher kann auf dem Schnittmuster so aussehen wie auf unserem Beispiel unten.  Hier handelt es sich um Abnäher zur Anpassung an die Oberweite.

Abnaeher_Beispiel

Beim Nähen eines Abnähers gibt es einiges zu beachten, damit der Abnäher an der Kleidung später schön flach aussieht und keine Beule bildet.

Beim Nähen wird der Stoff gemäß des eingezeichneten Abnähers rechts auf rechts gelegt. Der Abnäher wird also mittig gefaltet. Die beiden Linien des Dreiecks treffen dabei exakt aufeinander. Markiert Euch unbedingt zusätzlich mit einer Nadel das Ende des Abnähers.

Man beginnt mit der Naht niemals an der Spitze! Der Nahtanfang wird wie üblich vernäht. An der Spitze lasst Ihr die Naht schön flach auslaufen. Hier wird nicht vernäht, sondern die Fadenenden werden verknotet. 

Abnaeher_naehen

Wir haben hier im Blog auch eine detaillierte Anleitung mit Fotos zum Nähen eines Abnähers. HIER könnt Ihr Euch ansehen, wie es in der Praxis genau funktioniert.

Nächste Woche gibt es wieder einen neuen Begriff aus unserer Serie "Das Näh-ABC". Habt Ihr noch einen Begriff, den wir Euch erklären dürfen?

Wir freuen uns über digitale Post mit Euren Ideen, Anregungen, Inspirationen oder Fragen. Eure Vorschläge sind immer willkommen!

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Teile ihn! Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.