Permalink

0

Adventskalender 2017 – Tür 21: DIY Zelt für Kinder Teil 4

Es ist wieder Zeit für ein neues Türchen unseres Adventskalenders. Endspurt ist angesagt! Wir hoffen, Ihr habt so langsam alle Weihnachtsgeschenke zusammen. Heute verpassen wir der Vorder- und Rückseite des DIY Zeltes für unsere Kinder noch den letzten Schliff. Ihr müsst also nochmal an die Nähmaschine.

Adventskalender 2017 – Tür 21: DIY Zelt für Kinder Teil 4

Die Einkaufsliste für dieses Projekt findet Ihr in unserem Beitrag Adventskalender 2017 – Tür 18: DIY Zelt für Kinder. Außerdem musstet Ihr bohren, sägen und lackieren. Das Zeltgestell ist also bereits fertig. Die Anleitung dazu findet Ihr HIER. Gestern habt Ihr dann das Grundzelt also sozusagen die Zeltplane genäht. Es fehlen noch Vorder- und Rückseite.

Zunächst das Zelt aufstellen und vom Eingang vorne eine Schablone aus Papier anfertigen. Ihr erhaltet also ein Dreieck aus Papier. Diese Variante ist eine gute Lösung für das Schnittteil, falls Eure Maße etwas von unseren abweichen. Ihr könnt zur Erstellung der Schablone eine breite Rolle Packpapier verwenden.

Das Papier müsst Ihr anschließend mittig Falten und an der Bruchkante durchschneiden. Fertig ist das Schnittteil.

Den Stoff doppelt legen und das Schnittteil auflegen. Achtet dabei auf die Musterrichtung. Nicht, dass unsere kleinen Indianer nachher alle Kopfstand machen müssen! Rundherum mit 2 cm Nahtzugabe zuschneiden. Ihr erhaltet nun zwei gegengleiche Zuschnitte.

Wiederholt das Ganze, wenn Ihr die Rückseite des Zeltes ebenfalls verschließen müsst. Steht das Zelt an einer Wand, könnt Ihr die Rückseite auch offen lassen.

Alle Schnittteile rundherum versäubern. Morgen folgt dann der letzte Teil. Ihr schafft es also rechtzeitig vor Weihnachten!

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Teile ihn!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.