Permalink

3

Adventskalender 2017 – Tür 12: Bett-Utensilo Teil 1

Heute öffnen wir nun schon das zwölfte Türchen, und es geht weiter mit einem praktischen Geschenk für unsere Männer. Wir nähen gemeinsam ein Bett-Utensilo. Unser Bett-Utensilo kann an allen möglichen Bettvarianten angebracht werden. Es ist sogar für Boxspringbetten geeignet (Bild oben). Wenn Ihr also keinen Platz für einen Nachttisch habt oder gerne alles wohl sortiert und griffbereit unterbringen möchtet, haben wir hier die Lösung für Euch!

Adventskalender 2017 – Tür 12: Bett-Utensilo Teil 1

Wichtig bei einem Bett-Utensilo ist die Stabilität. Viele Utensilos sind zu schlabbrig und können dem Inhalt nicht gerecht werden. Die Stabilität gewährleistet hier das Decovil in Verbindung mit Volumenvlies. Wir haben außerdem die Stoffe aus unserer neuen Stoffserie Kopenhagen verwendet. Absolut männertauglich!

Wir starten gemeinsam mit dem Zuschnitt. Die Nahtzugaben sind bereits enthalten. Ihr benötigt für das große Hauptteil zunächst einen Zuschnitt von 45 x 120 cm aus Stoff. Zusätzlich benötigt Ihr jeweils einmal aus Decovil und einmal aus Vlieseline 43 x 59 cm.

Dann folgen die Taschen. Für die großen Taschen braucht Ihr aus Stoff einmal 45 x 42 cm. Aus Decovil und Vlieseline jeweils einmal 43 x 20 cm. Die kleinen Taschen sind optional für mehr Platzbedarf. Dafür müsst Ihr aus Stoff einmal 45 x 32 cm zuschneiden. Aus Decovil und Volumenvlies werden jeweils 43 x 14 cm benötigt.

Jetzt geht es an Euer Bügeleisen. Faltet zunächst alle Zuschnitte aus Stoff mittig links auf links aufeinander und bügelt die Bruchkante. Dabei treffen jeweils die 45 cm langen Seiten aufeinander. Stoffe wieder aufklappen und auf den linken Seiten Decovil und Volumenvlies aufbügeln. Das heißt auf einer Seite vom Bruch das Decovil aufbügeln und auf der anderen Seite vom Bruch das Volumenvlies. An der Bruchkante Vlies und Decovil direkt anlegen, ansonsten bleibt rund um das Vlies/Decovil 1 cm Nahtzugabe vom Stoff überstehen. So lässt sich das Ganze später besser nähen.

Damit sind die Vorbereitungen zunächst abgeschlossen und morgen wird gemeinsam genäht!

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Teile ihn!

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.