Permalink

0

Adventskalender 2016 – Tür 9: Edle Clutch für die Damen Teil 3

tuer9_klappe-annaehenHeute öffnen wir das neunte Türchen unseres Adventskalenders. Wir zeigen Euch, wie der Reißverschluss in die Clutch kommt, damit später Handy und Portemonnaie auch sicher untergebracht sind. Wir wünschen viel Spaß beim Nähen!

Adventskalender 2016 – Tür 9: Edle Clutch für die Damen Teil 3

Den ersten Teil für die Clutch mit Materialangaben, Zuschnitt und Vorbereitungen findet Ihr HIER. Der zweite Teil beinhaltet das Nähen der Taschenklappe, und das lest Ihr in DIESEM Beitrag.

Es geht mit großen Schritten voran! Legt zunächst die Taschenklappe mit dem Oberstoff nach unten auf eines der Taschenteile aus Oberstoff. Achtet dabei auf das Muster, damit die Rosen später nicht Kopf stehen (Bild oben). Die Klappe knappkantig auf der Nahtzugabe festnähen.

Reißverschluss einnähen

Anschließend auf alle vier Taschenteile am oberen Rand Stylefix oder WonderTape anbringen. Das gilt auch für das Teil mit der angenähten Taschenklappe.

stylefix_aufkleben

Den Reißverschluss rechts auf rechts auf den Oberstoff fixieren. Der Zipper liegt dabei unten und auf der linken Seite.

rv_auf-oberstoff_klappe_fixieren

Im folgenden Schritt legt Ihr den Futterstoff rechts auf rechts auf den Oberstoff. Der Reißverschluss liegt dabei dazwischen.

futterstoff_auf_rv

Jetzt mit einem Reißverschlussfuß und dem Geradstich Eurer Nähmaschine den Reißverschluss annähen. Dank Stylefix/WonderTape kann nichts verrutschen, und auch Nähanfänger können den Reißverschluss problemlos einnähen.

Futter und Oberstoff so legen, dass die linken Seiten aufeinander liegen und die schönen Seiten außen. Der Reißverschluss ist jetzt sichtbar. Alles gut bügeln.

andere_seite_rv

Jetzt folgt die zweite Seite des Reißverschlusses. Dafür den Oberstoff rechts auf rechts auf den Oberstoff mit der angenähten Taschenklappe fixieren. Der Stoff schließt dabei kantenbündig mit dem Reißverschluss ab. Das Ganze umdrehen und Futterstoff auf Futterstoff legen.

futterstoff_auf_futterstoff

Der Reißverschluss liegt nun wieder zwischen Oberstoff und Futterstoff. Den Nähvorgang wiederholen. Futter und Oberstoff erneut so legen, dass die linken Seiten aufeinander liegen und die schönen Seiten außen. Der Reißverschluss ist jetzt sichtbar.

Den Stoff gut bügeln und rechts und links vom Reißverschluss absteppen. Das ist wichtig, damit der Stoff später beim Öffnen und Schließen Eurer Clutch nicht im Reißverschluss eingeklemmt wird.

Den Reißverschluss vor der Weiterverarbeitung öffnen, sonst kann die Clutch später nicht gewendet werden.

So sollte es jetzt bei Euch aussehen:

oberstoff_fertig

Und so sieht es von der späteren Innenseite aus:

futterseite_fertig

Damit dürft Ihr Euer Werk für heute zur Seite legen und Euch auf morgen freuen. Denn dann nähen wir gemeinsam weiter!

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Teile ihn!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.