Permalink

5

Adventskalender 2015 – Tür 8: Männerkissen Teil 2

Tuer_8_Cover

Das 8. Türchen unseres Online-Adventskalenders 2015 darf geöffnet werden, und wir machen weiter mit dem ultimativen Geschenk für unsere Männer: Ein Männerkissen! Gestern habt Ihr hoffentlich alle fleißig zugeschnitten. Heute geht es weiter mit den Schriftzügen.

Adventskalender 2015 – Tür 8: Männerkissen Teil 2

Zunächst mal müsst Ihr eine Einteilung mit Schneiderkreide vornehmen. Denkt daran, dass in die späteren Täschchen am Kissen auch die notwendigen Gegenstände Platz finden sollten.

Einteilung

Nun müsst Ihr Euch natürlich für einen Schriftzug entscheiden. Wir haben folgende Wörter gewählt:

  • Macht
  • Futter
  • Bier

Es gibt für alle Besitzer eines Plotters natürlich die Möglichkeit, die Schriften im Programm z.B. Silhouette© Studio zu erstellen. Denkt daran, dass Ihr die Schrift im Programm spiegeln müsst! Diese Schrift kann auch später aufgebügelt werden.

Wer keinen Plotter besitzt, kann die Schrift auch applizieren. Das muss an dieser Stelle erfolgen, später ist es nämlich nicht mehr möglich!

Die gewünschten Schriftzüge lassen sich in Word ganz einfach selbst erstellen. Bei „kleine Fluchten“ findet Ihr HIER ein ganz tolles Tutorial zum Thema Schriftzüge erstellen und applizieren.

Achtung: Zum Applizieren unbedingt den gebügelten Stoff für die Taschen wieder auseinander falten!

Nähen des Männerkissens

Habt Ihr die Applikation gefertigt, faltet Ihr den vorbereiteten Stoff für die Taschen wieder an der Bügelkante aufeinander. Jetzt benötigt Ihr eines der Kissenteile. Dort legt Ihr kantenbündig an den unteren Rand das vorbereitete Teil für die Taschen. Die rechten, schönen Stoffseiten liegen oben. Solltet Ihr appliziert haben, liegt die Schrift natürlich auch oben! Steckt alles gut mit Nadeln fest.

Näht die mit Schneiderkreide vorbereiteten Linien mit dem Geradstich Eurer Nähmaschine nach und vernäht am Anfang und Ende gut.

Einteilung_naehen

Am oberen Ende der Naht solltet Ihr die Taschen zusätzlich mit kleinen Zickzack-Raupen sichern, damit die Nähte dort nicht so leicht ausreißen können.

Naht_sichern

Damit ist unser Männerkissen für das Zusammennähen vorbereitet, so dass es morgen an dieser Stelle weitergehen kann!

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Teile ihn! Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestEmail this to someonePrint this page

5 Kommentare

    • Hallo Jessica
      wir haben einfach gedrittelt, Du kannst aber die Füllung für die Taschen auch vorab kaufen und direkt daran abmessen, wie viel Platz Du benötigst.
      LG Melanie

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.