Permalink

0

Adventskalender 2015 – Tür 2: HIN und HER Beutel Teil 2

Tuer_2_Cover

HIN und HER Beutel nähen

Heute geht es an die Nähmaschine. Wir beginnen mit dem kleinen Täschchen und den Taschengriffen bzw. Trägern unseres HIN und HER Beutels.

Versäubern

Eine Versäuberung ist bei dem kleinen Täschchen und den Taschengriffen bei Verwendung unserer Druckstoffe nicht zwingend erforderlich. Die Nähte liegen hier innen und sind später nicht zu sehen.

Täschchen nähen

Für das Täschchen legt Ihr die beiden vorbereiteten Zuschnitte rechts auf rechts. Näht mit dem Geradstich in Breite der Nahtzugabe beide Stoffe zusammen. Vergesst nicht an der schmalen oberen Kante eine Wendeöffnung von ca. 5 cm zu lassen.

Taeschchen_zusammennaehen

Anschließend die Ecken abschrägen und die Rundung einknipsen, sonst lässt sich das Täschchen nicht schön ausformen. Danach wenden und gut bügeln.

Messt vom oberen Rand 8 cm aus und markiert Euch mit Hilfe von Stecknadeln die entsprechende Position in den Seiten. Auf dem Bild lässt sich das gut erkennen.

Taeschchen_abmessen

Die Rundung von Stecknadel zu Stecknadel knappkantig absteppen. Ebenso die kurze Seite. Dabei schließt Ihr automatisch auch die Wendeöffnung.

Rundung_und_kurze_Seite_absteppen

Täschchen für später zur Seite legen.

Taschengriffe nähen

Als nächstes folgen die Taschengriffe. Hier zunächst die kurzen Seiten 1 cm auf die linke Seite umschlagen und bügeln.

kurze_Traegerseite_buegeln

Anschließend den langen Streifen wie ein Schrägband falten und bügeln. Hier hilft Euch wieder das nachfolgende Bild.

Traeger_wie_Schraegband_buegeln

Rundherum knappkantig absteppen und die Taschengriffe von unserem HIN und HER Beutel zur Seite legen.

Morgen geht es an dieser Stelle weiter. Bleibt also am Ball bzw.an der Nähmaschine!

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Teile ihn!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.